h1

200 Jahre argentinisches Rindfleisch

May 22, 2010

In wenigen Tagen, am 25.05.2010, feiert Argentinien seinen 200ten Geburtstag – das Bicentenario. Seit Monaten werden hierfür Veranstaltungen geplant, wie etwa die Widereröffnung des Teatro Colón (welches eigentlich schon vor 2 Jahren hätte eröffnet werden sollen :)). DIe 9 de Julio ist seit ein paar Tagen nur noch teilweise zu befahren, da inzwischen riesige Bühnen und “Messestände” aufgebaut wurden. Das führt natürlich zum absoluten Verkehrschaos. Wenn man sich mal wie auf einer Hochzeit in einem Hup-Konzert fühlen will, kann da einfach mal vorbeigehen. Im Hupen sind die Argentinier nämlich ganz groß 🙂 Auch wenn es überhaupt keinen Sinn macht (rote Ampeln zum Beispiel werden durch Hupen auch nicht grüner 🙂 ), wird einfach mal drauf losgehupt.

Vor wenigen Stunden wurden die Festlichkeiten von Christina eröffnet. Bis Dienstag gibt es dann jede Menge Veranstaltungen, Konzerte, Kultur und Repräsentatives aus Argentiniens entferntesten Provinzen. Morgen Nachmittag etwa findet ein Marsch verschiedener Provinzen in traditioneller Kleidung statt. Gauchos mit Pferden und so… 🙂

Bicentenario
Die 9 de Julio heute abend. Ein schöner Anblick 🙂

Bicentenario
Präsidentin Christina Fernandez de Kirchner beim Einweihen der Festlichkeiten. Haben das Ganze bei einem Weinchen in einer Bar Live im Fernseh gesehen. Ohne Ton sah das so aus, als hätte sie per Funkgerät ein Feuerwerk starten wollen. Leider gabs kein Feuerwerk… nur ein paar verlegene Blicke. ANgeblich hat sie aber über Funk die LIchter der Stände anschalten lassen… woohoo…

Mehr Bilder gibts in den laufenden Tagen, wenn ich das Ganze mal Life begutachtet habe….

Advertisements

One comment

  1. Hi Benny,

    nicht schlecht!

    Von wo hast Du denn die 9 de Julio so schön von oben fotografieren können???
    Sieht toll aus!

    Liebe Frühlingsgrüße
    kaum zu glauben,
    aber es wird langsam,
    zwar nur für heute und morgen geplant, aber immerhin …..
    schließlich gehen wir morgen zum Frühschoppen auf den Berg und da soll schließlich die Sonne scheinen …

    Tschühüüüssi

    Mama



Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: