Archive for May 24th, 2007

h1

Nachtrag: ANZAC Day

May 24, 2007

Am 25. April (schon etwas her) war ANZAC Day.
ANZAC steht für Australian New Zealand Army Corp. ANZAC day ist hier einer der ehrenvollsten und am ernst genommensten Feiertage. An diesem Tag läuft alles zu Ehren der “Anzacs”.

Wir waren mit einigen Leuten von Arbeit beim ANZAC footy game im MCG. Wenn in Australien überhaupt irgendwas Tradition haben kann, dann wohl dieses Spiel. Bzw. nicht Spiel sondern Match! Jedes Jahr seit ich glaube 20 Jahren am 25.4. spielt Essendon gegen Collingwood im MCG footy. Das MCG, das man auf einigen FOtos schon als halb leer (oder halb voll?) gesehen hat, war packed (mir fällt grad kein deutsches Wort ein…überfüllt?)!!
Ein bisschen mehr als 92,000 Tausend Leute waren bei dem Spiel. Echt Wahnsinn.

Damit man mal eine Vorstellung bekommt, was 90 000 Leute sind:
MCG Panorama
(klicken für grosse Ansicht)
Nicht wunder, wenn nicht alle Plätze belegt sind. Das Foto war noch ca. 30 Mins vor dem Spiel. Die Hälfte der Zuschauer war noch Bier holen 🙂
ANZAC DAY

ANZAC DAY

ANZAC DAY

ANZAC DAY
Von rechts nach links (hintere Reihe): Matt, Nicole, David, Steph, Caterpillar, Anja, Martin, Ricardo
von rechts nach links (vordere Reihe): Kris, Stefan

ANZAC DAY
Matty

ANZAC DAY
Nicole uns Steph

ANZAC DAY
Anja und ich beim Bombers-Abspacken 😉

ANZAC DAY
V.r.n.l.: Caterpillar, David, Martin, Bernhard

ANZAC DAY
Stefan, Kris und ich mit Bombers-schaal 🙂

ANZAC DAY

ANZAC DAY
“Beerka”. Lustiger Name, schmeckt wie Röstis, ist es im Prinzip auch. Wird aus altem abgestandenen Brot hergestellt. Trotzdem lecker (fand zu mindest ich….als fast einziger) und passt gut zum Bier 🙂

Vor dem Spiel wurde eine Ehrenzeremonie abgehalten. Erst ein bisschen geredet, dann ein bisschen Trompete gespielt. Das Beste war die Schweigeminute.
90,000 Tausend Leute und NIEMAND hat auch nur den kleinsten Mucks von sich gegeben… krasses Gefühl!
Es kommt einem so vor, als steht man hinter einer Panzerglasscheibe. Man sieht sooo viele Leute aber der gewohnte “Lärm” bleibt einfach aus.
Ich hab die Zeremonie ein bisschen gefilmt, hab aber glaub ich kurz nach Anfang der Schweigeminute ausgemacht. Mal schaun, ob ich das kurze Stück online stellen kann.
Eigentlich sollten ja wie die Jahre davor Militärhelikopter im Stadion landen (Wer “Ghostrider” gesehen hat, weiss dass das MCG gross genug ist), aber anscheinend, war das zu kosten aufwändig bzw. einfach zu gefährlich…. “Oops, ich hab die Rotorblätter nicht richtig festgeschraubt…” 😉

Ansonsten war das Spiel war super, nur das Ergebnis war nicht soo der Hammer, weil Essendon verloren hat *grml*.
Mitlerweile (heute ist 23.5.) glaube ich, ich bin echt ein Pechvogel für Essendon. 4 Spiele haben sie verloren in letzter Zeit, das letzte gewonnen. Und jetzt ratet mal bei welchen Spielen ich war… 🙂
Ich sag nur Jittery Jinx… 😛 bzw. g00fy@w0rk. *aegiangrins*

Waren nach dem Spiel noch auf der Außenterasse, wo das Headerbild entstanden ist. Echt eine super AUssicht, wenn da nicht die Zugschienen wären…und der Highway… und der Nasaflughafen *g* (Ignoriert den letzten Satz)

ANZAC DAY

ANZAC DAY
Kris und Stefan

ANZAC DAY
Martin, Anja, Ricardo, Ich, Stefan

Sind nach dem Spiel noch ins Kino gegangen. Es war gerade deutsches Filmfestival in Australien angesagt. Das vom Goethe Institut organisierte Event hat in verschiedenen australischen Städten deutsche aktuelle Filme gezeigt.
Wie haben “Ein Freund von mir” mit Daniel Brühl gesehen. Sehr lustiger Film… 🙂

So, das war die Kurzfassung 🙂
Tschüss

Benny

Advertisements