Archive for May 3rd, 2007

h1

Funny ad…

May 3, 2007

Hab grad im TV ne geile Werbung gesehen. Gleich auf Youtube geschaut, ob es sie gibt.
Zu geil einfach:

Advertisements
h1

Von wegen Dürre…

May 3, 2007

Heute war der wohl nässeste Tag seit Wochen, wenn nicht sogar Monaten. Aufgewacht bin ich vom Regen (??), da mein Handyakku leer war und somit nicht geklingelt hat. Hab zwar etwas verschlafen, aber hat noch gepasst. Musste der zwerite Zug eben herhalten.

Auf dem Weg zur Zugstation musste ich durch einen richtig kleinen Fluss waten. Zum Glück hat es in den paar Minuten nicht geregnet. Auf Arbeit hab ich dann erfahren, dass es evtl. ein riesen Gewitter war, von dem ich geweckt wurde, allerdings nichts davon mitbekommen habe.
Der Regen während des restlichen Tages war teilweise so stark, dass man sein eigenes Wort im Büro nicht verstehen konnte, weil die Regentropfen auf das Dach der Cafeteria (ein Nebengebäude!) geprasselt sind.

Trotz all dem Regen in der letzten Zeit, sind die Wasserreserven Australiens oder besser gesagt Victorias (Südöstlicher Staat) sehr erschöpft. Seit über 5 Jahren herrscht hier “Dürre”. Die Wasserreserven sind bis auf unter 30% gesunken.
Wenn sie noch weiter sinken, gibt es ECHTE Probleme, da die Wasserpumpen nicht dafür konstruiert sind, eine so geringe Menge an Wasser zu pumpen.

Im Kontrast zu der Dürre im Süden steht die Feuchtigkeit im Norden. In Queensland gibt es viel zu viel Wasser. Ich glaube es ist November, wenn man nicht nach QLD reisen sollte (oder auch NT – Northern Territory), da dort der Monsun herscht und alles überschwemmt ist.

Den Bau einer Wasserpipeline in den Süden hat mal jemand vor 20 oder mehr Jahren angedacht, der Gedanke wurde dann aber wieder verworfen, da es damals noch kein Problem gab.
Jetzt wird überall Werbung für sparsamen Wasserverbraucht gemacht, neben jedem zweiten öffentlichen Wasserhahn hängen Wasserspartips und starke Waterrestrictions herschen in einigen Teilen Victorias. Teilweise darf man seinen Garten nur an zwei Tagen der WOche zu bestimmten Uhrzeiten giessen. Bei stärkeren Water restrictions gar nicht. Was erlaubt ist: Einen Eimer mit in die Dusche nehmen und versuchen in der knapp bemessenen Zeit (Ein Duschgang sollte 1-2 Songs im Radio dauern) zu füllen.

Wassertanks sind hier gerade sehr am boomen. Jeder baut sie in seinen Vorgarten ein, oder stellt sie in den Garten. Haben wir das in Deutschland nicht schon seit Jahren?
Auf was für Ideen man kommt, wenn man in Not gerät…

Ben