h1

Neinnananein…

March 1, 2007

Verdammt!
Ich hab es doch heute morgen tatsächlich geschafft zu verschlafen.
Bin iregndwann nachts aufgewacht und hab Panik gehabt dass ich verschlafen hab. Nach einem Blick auf die Uhr (5 Uhr irgendwas) bin ich dann wieder eingeschlafen.

Normalerweise klingelt mein Wecker um 6:25… Normalerweise.
Hab ich einen Schock bekommen, als ich aufgewacht bin, auf die Uhr geschaut hab und 7:26 gelesen hab. (Mein Zug geht um 7:34 😉 )

Gut, dass David neulich meinte, “Wenn du mal länger arbeitest oder zu hause arbeitest, dann komm einfach ein bisschen später oder geh früher….)
Hab mir dann keinen Stress gemacht, ganz gemütlich geduscht und dann zur ZUgstation gelaufen und siehe da, genau pünktlich zu einem Zug, der mich zu Flindes Street Station gebracht hat, wo glücklicherweise noch der zweite Zug gewartet hat (normalerweise steht er da 5 mins…). Hab ihn grad so erwischt, bin perfekt nach Bayswater gekommen, hab grad noch so den bus zur Arbeit bekommen und bin perfekt pünktlich um 5 vor 9 angekommen.
Was will man mehr 😉 Topfit, da ich ja eine Stunde länger geschlafen hatte (naja, bin auch 2 Stunden später ins Bett). Irgendwie hab ich wohl ein Wurmloch erwischt und die Zeit ist stehengeblieben… oder so. =)

Lunch gabs bei einem Vietnamesen im Ort. David und Steph haben uns den Tip gegeben: “Esst jaaaaa nichts mit ‘special’ drin.”
Letztes Mal hat David das wohl getan und im Endeffeckt war es dann getrocknetes Hünerblut in Würfel geschnitten und in Suppe getunkt. Auch ein paar Eingeweide (Herz, Leber usw schwammen drin rum…)
Nun ja 😉 Ich wahr zufrieden mit meinen Nudel mit Schweinerippchen und Flühlingslolle (17a 😉 )

Zum Klettern gestern:

War mit Steph, die hier ursprünglich Infojahr gemacht hat, dann aber verlängert hat und jetzt schon glaub ich 1 1/2 Jahre hier ist, klettern bzw bouldern an einer Kletterwand unterm Citylink (Autobahn). Sehr geil!!
Man muss nichts bezahlen oder ähnliches. Die Wand (eigentlich drei Wände; eine senkrecht, eine 30° Neigung, eine 45° Neigung) wurde von einer örtlichen Klettergruppe als riesen Projekt aufgezogen und aufgebaut. Die WÄnde sind nur ca 3 meter hoch, das reicht aber. Man klettert sozusagen waagrecht auf verschieden schwierigen Routen (Jeder kennt diese lustigen bunten Klettergriffe).
Am Anfang gings noch, aber iregndwann konnte ich mich einfach nicht mehr halten. Keine Kraft mehr…. dafür heute umso mehr Muskelkater! Gut so. Nächstes Mal wirds besser 😉
Bin voll heiss aufs Klettern.
Nächstes Mal wird auch die kamera mitgeschleppt und ein paar Fotos gemacht.

Btw… hier sieht man ein kleines Foto:
http://www.transurban.com.au/transurban_online/tu_nav_black.nsf/obj/miscpdf/$file/Sustainability-Report-2006.pdf
(nach “Climbing” suchen)

So, ich geh jetzt ins Bett (ja, SCHOn wieder 😉 )

Machts gut!
Bis bald

Benny

Übrigens hier noch paar Bilder, die ich vorhin gemacht habe:

Victoria State Library
Der besagte Wasserspender bei Nacht…

Na, dass kenn ich doch schon ;)
Victoria State Library…

6 comments

  1. Komischer Typ das!
    Ständig pennt er!

    Ich hatte gerade meinen letzten Unterricht und hab jetzt frei bis Oktober !!!!!!
    Yappadappaduuuuu!!!!!

    Bennile – ich wünsch Dir einen guten Freitag und ein saugutes Wochenende!
    Und wenn ich einen Wunsch freihabe – lass doch mal ein paar Fotos von D:I:R machen. Deine Fangemeinde lechzt danach!!!

    Schlaf schön und wenn Du am Samstag gefrühstückt hast, können wir ja mal wieder skypen!

    lg
    paps


  2. Hi Benny,
    Du weißt ja, Schweinerippchen begeistern mich nicht besonders, aber gegen eingetunktes Hühnerblut sind die ja noch eine Wucht!
    🙂
    Da hast Du richtig gewählt!
    Aber wenn’s Dich interessiert, ich kann Frau Le ja bei Gelegenheit mal nach dem Rezept fragen 😉 .
    Die Bücherei sieht richtig schick aus, da kann Großenseebach nicht mithalten.
    Ansonsten gut getimed Du Siebenschläfer!
    Nun gleich wieder ein frohes Erwachen und viel Spaß beim Weiterklettern ….
    Liebe Grüße und eine dicke Umarmung
    von
    Mama


  3. Hi Benny,

    die Anzahl der Kommentare auf deinem Blog geht doch ein bisschen zurück. Da haben wir uns gedacht: Wir sind wieder dabei!
    In den letzten Tagen hat uns der Umstieg auf T-online (höre ich da etwa entsetzte Aufschreie??) etwas Zeit und Nerven gekostet und rote Ohren vom Warten auf die Hotline.
    Aber jetzt funktioniert alles, allerdings immer noch bei 1und1, hahaha. Was habe ich bloß falsch gemacht? Ich möchte doch soo gerne mit T-online ins Internet…
    Dazu kommt noch, dass mein Oldtimerrechner (4 Jahre alt)irgendwelche neuen Sicherheitsstandards nicht kennt, was sich der Typ von der Hotline überhaupt nicht erklären konnte, und, und, und.
    Naja, bei dir ist ja der Adrenalinausstoß manchmal auch nicht ganz ohne…
    Lass es dir weiterhin gut gehen, Muskelkater ade.
    Wie dein Paps schon angemerkt hat: Ein Bild von dir wäre nicht zu verachten!
    Liebe Grüße von Conny und Ralf


  4. HI Benny
    konnte bei Great Ocean Road keine Eintrag machen????
    Lenchen hat die Haare ab????
    Hoffentlich erkennst sie noch???
    Schönes W-ende
    Martina


  5. Ich hoffe ihr seid jetzt zufrieden mit den Bilern von mri ;)) Hab extra überall wos nur ging eins von mir gemacht.

    Ohje, T-online… bloss nicht ^^
    Bin froh, dass die noch nicht bis hier hin vorgedrungen sind. Hier gibts aber ähnliche Katastrophen in Sachen Telekommunikation usw…

    Am Wochenende könnte es gut klappen mit dem Skypen! Dieshalb aber wirklich. Samstag bin ich höchstwahrscheinlich bei Formel 1 aber sonst nehm ich mir nichts vor. Brauch mal bisschen Freizeit ^^


  6. Sorry, das letzte Kommentar war von mir – War nur als ISH eingeloggt 😉



Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: