Archive for February 11th, 2007

h1

St. Kilda Festival

February 11, 2007

St. Kilda Festival

Mehr Infos kommen morgen 😉

…oder übermorgen… sorry bin zu müde um jetzt noch so viele Bilder rienzustellen! Machs morgen versprochen!

gn8!
Benny

Sooo nun endlich mal ein paar mehr Bilder vom St. Kilda Festival. Wie schon irgendwo erwähnt, hab ich vergessen meine akkus aufzuladen und konnte deshalb leider nur wenige Bilder machen.

St. Kilda Festival
AUch, wenn ichs schon tausend mal fotografiert hab. Aber das Motiv ist einfach zu schön 😉

St. Kilda Festival
An den Tram Haltestellen sind kleine Displays angebracht auf denen man die nächsten Tam-routen sieht. St. Kilda Beach war mein Ziel 😉

St. Kilda Festival
(Panorama auf einer der großen Strassen des Festivals)

St. Kilda Festival
Party-Balkon 😉

St. Kilda Festival
Party-Krankenwagen 😉

St. Kilda Festival
Party-Siemensianer und Siemensianer-Freunde
(v. l. n. r.: Lee, Anja, Ricardo)

St. Kilda Festival
Das Festival war direkt an der Standpromenade

St. Kilda Festival

St. Kilda Festival
Da haben die Menschmassen grad so angefangen… sieht irgendwie nicht so spektakulär aus, wie’s war =)

St. Kilda Festival
Eine der (ich glaube) 4 Bühnen. War ne geile Band die gespielt hat.

St. Kilda Festival
Man beachte den “Hintergrund”

St. Kilda Festival
Als Zeitvertreib wurde eine BMX Show von irgendwelchen tollen BMX fahrern vorgeführt. Das waren die Zuschauer…

St. Kilda Festival
..das die BMX Bahn…

St. Kilda Festival
…und das ein BMX’ler

St. Kilda Festival
Die hattens echt drauf 😉

Naja, und dann hat acuh schon mein Akku aufgegeben. Hab mal Paddy’s Trick mit dem Warmmachen probiert. Hatte ihn glaub ich eine Stunde lang in der Hand. Dann voller Schweiß (der Akku) und Hoffnung (ich) in die Kamera und ZACK – nix ist passiert…

Ansonsten war das Festival recht cool. Überall verrückte Leute die ich leider nicht fotografieren konnte *ARGH*.
Nur ein paar Beispiele:
Ein Koreaner, der als Blumenstraß verkleidet mit einem Hulahub-Reifen (schreibt man das so?) den ganzen Tag fast ohne Pausen ‘getanzt’ hat. Wir haben ihm einige Zeit lang zugeschaut (30 Mins) und er hat keine einzige Pause gemacht. Dannach auch nur um mal kurz was zu trinken.
Er hat dabei ein Buch gelesen und alle paar Sekunden lustige Grimassen gezogen für die Touris die in fotografiert haben. Tz… das die immer sofort alles ablichten müssen 😀

Vor ihm lag ein Schild aus Pappe auf dem sinngemäß stand: “Ich bin aus Korea und stehe hier um den Norden und den Süden meines Landes zu vereinigen und für den Frieden zu demonstrieren…”
Spassiger Kerl…

Wir haben auch einen echten Hobbit gesehen 😀
Er hatte Dreads bis zu den Kniekehlen (!!), plastik-Hobbit-Spitzohren (lol @ Rini), Schwert und Schild und trug komische braune Fetzen. Vielleicht sollte es auch ein Ork sein 😉 Das Gesicht kam hin und die Füßer (er lief barfuß) sahen aus wie Hobbitfüße (und ihr wisst, was das bedeutet 😉 ). Ich weiss nicht, ob er die Füße irgendwie dafür prepariert hat… =)

Außerdem sind überall jonglierende, tanzende, springende und total verrückt-aussehende Leute rumgelaufen und haben nur scheiss gebaut.

Was auch sehr lustig war, aber schwer zu beschreiben ist:
Bei der BMX Bahn war ne kleine Skate-Half-Pipe. Zwei Jungs sind über den Zaun geklettert und sind in der Pipe “geskatet” – ohne Skateboard versteht sich – nur mit Haenden und Füßen. Das ganze sah sehr lustig aus, weil sie versucht haben irgendwelche Sprünge und Grabs zu machen. Als dann ein Polizist kam sind sie schnell wieder über den Zaun gesprungen, weggerannt und haben sich gefreut 😀

Übringes war das Schild mit dem “Alkoholverbot” ein totaler Witz. Wie in USA darf man hier zwar nicht öffenltlich auf der Strasse trinken, aber man kann überall Alkohol kaufen.
Das Ergebnis: Jeder lief mit Bier oder ähnlichem rum…

sooo…viel zum St. Kilda Festival.
Ich geh jetzt (mal wieder) schlafen und versuch heute mal ein bisschen Schlaf zu finden.

Heute Nacht wurde ich um 3 Uhr von Raj aufgeweckt, weil er lautstark die Spühlmaschine aus und eingeräumt hat und sich dannach mit Ish über seine Krankenversicherung oder wasweissich gestritten hat. D.h. er hat eigentlich so geredet, wie er immer redet. Man kann bei ihm nicht so ganz unterscheiden, ob er jetzt wirklich “erregt” ist (lol) oder ganz normal spricht. Auf jeden Fall war er kurz vorm explodieren… und ich auch 😉

Also machts gut!

Benny