Archive for January 29th, 2007

h1

Australia Day

January 29, 2007

Hey ihr!

Mal wieder ein kleines Update 😉
Mir geht’s gut und hier ist soweit alles ok. Sitz grad vorm Tv und ruh mich ein bisschen aus. 🙂 War heute früh joggen und dannach mit Ish im Fitnessstudio. Eigentlcih geht er jeden zweiten Tag, aber weil er so faul ist wird das oft nichts 😀 (erinnert mich an jemanden ;))) ). War ziemlich hart. Konnte dannach meine Arme nicht mehr bewegen 😀 Mitlerweile gehts schon wieder. Bin gespannt auf morgen.

Am Freitag war Australia day (26. Januar). Die Australier feiern den Australia Day normal mit BBQ und Bier. D.h. grillen und dabei betrinken ;).
Ich war mit Ish und seinem Bruder Raj in Geelong, wo ihre Mutter und normal auch der Vater wohnt, wenn er zu Hause ist. Da gab es sowas ähnliches wie eine Segelregatta (Skania). Nichts spektakuläres. Habs mir toller vorgestellt, als Raj mir davon erzählt hat. Geelong an sich ist ein kleines Städtchen an der Küste der Bucht.


Blick auf den “Luna park” der wegen der Segelregatta aufgebaut wurde.


Überall am Strand stehen solche Köpfe rum 😉


Der Eismann!! 🙂 Das waren noch Zeiten

Waren dannach bei den beiden zu Hause und haben noch nachträglich Geburtstag gefeiert.

Von links: Mutter, Ish, Raj 😉


In Indien ist es wohl Tradition den Kuchen zusammen mit der Mutter anzuschneiden. Schade, dass meine nicht da war.
Davon wird dann ein Foto gemacht, und an den Kühlschrank geklebt 😉 (Man sieht in im Hintergrund ein bisschen)

Sind dann erst noch ein bisschen durch die Gegend gefahren und hab ein paar Fotos geschossen.

Dannach wollten wir das Feuerwerk anschauen, dass eigentlich anlässlich des Australia Days abgehalten werden sollte. Eigentlich….

Nach einer Stunde warten haben wir dann doch mal nachgefragt und erfahren, dass das Feuerwerk am Tag drauf war, da man so das Feuerwerk in Melbourne und gleichzeitig das in Geelong sehen kann. Tja ^^ so hab ich gar keins gesehen.
Aber auch so war der Hafen sehr schön bei Nacht:

Gut, dass wir dann auch noch unseren Zug (es war der letzte für diesen Tag nach Melbourne) verpasst haben. Haben uns dann das Auto der Mutter geliehen und sind damit zurückgefahren. Ca. 1 Stunde hat das ganze gedauert.

Am nächsten Tag haben wir dann das Auto wieder zurück nach Geelog gebracht und vor der Heimfahrt dann doch das Feuerwerk angeschaut. Für so ein kleines “Städtchen” (200 000 Einwohner) war das Feuerwerk richtig geil. Besser als ein Feuerwerk auf der Sommerkerwa in Herzo o.ä..
Ging ca. 20 Minuten lang und es waren so große “BOOMS” dabei, dass bei 3-4 Autos die Alarmanlage losgegangen ist. ^^

Gestern (Sonntag) war ich mit Raj und Paddy bei/an/in den Docklands. Hört sich toll an, ist aber einfach der Hafen. Es stehen noch ein paar alte Lagerhäuser usw rum, wird zur Zeit aber alles neu gemacht. Komplett saniert und neue krasse Gebäude stehen da.


So soll das ganze aussehen, wenn es fertig ist. Schaut aber schon fast so aus.


Blick auf die Stadt


Raj und ich…


Gut, dass da kaum Leute wohnen. 😉

Soweit von mir 🙂 Wie schauts bei euch so aus?
Hab schon tolle Bilder vom vielen Schnee in Deutschland (ganz Deutschland? 😉 ) gesehen. Da werd ich sogar neidisch 😛

Also machts gut!
Bis bald!

Benny